Sanja Wellinger

 

Listenplatz 14

 

Alter: 46 Jahre

 

Familienstand: Seit 21 Jahren verheiratet, 2 Kinder (12 und 19 Jahre alt)

 

Ausbildung: Touristikfachfrau

 

Beruf:

Fa. Breuninger Stuttgart Einzelhandelskauffrau

Kinderbetreuung

Führen eines 4-Personen-Haushalts

Technischer Hausdienst seit über 20 Jahren

 

Ehrenamtliches Engagement:

Deutsches Rotes Kreuz Seniorenzentrum Magstadt

 

Zu meiner Person:

Seit nun mehr als 23 Jahren lebe ich in Magstadt. Meine Kinder besuchten den ortsansässigen Kindergarten und die Grundschule. Es war mir stets ein Bedürfnis, mich in den öffentlichen Bildungseinrichtungen zu engagieren, z.B als Lesepatin. Weiterhin habe ich mich aktiv bei Veranstaltungen eingebracht, wie zum Beispiel beim Weihnachtsplätzchen backen in der Schule und im Kindergarten, das Sommerfest und bei der Aktion “Sicherer Schulweg”.

 

 


Meine Motivation

In Magstadt muss sich was verändern, denn keine Veränderungen bedeuten Stillstand. Daher habe ich die Motivation, unseren Heimatort in allen Punkten voranzubringen. Darum ergreife ich die Initiative, denn nur wer aktiv wird, kann in Magstadt etwas bewegen und Magstadt zu einem begehrenswerten Ort gestalten. Gemeinsam mit mir wird Magstadt interessanter und attraktiver.

 

Eine gemeinsame Zukunft mit Perspektiven für Kinder, Jugendliche und ältere Menschen ist eines der Ziele:

 

  • Spielplätze müssen erhalten und erweitert werden z.B. “Ninja Warrior-Parcours" für Jugendliche
  • Ausweitung der ehrenamtlichen Nachbarschaftshilfe zur besseren Versorgung von unseren älteren Mitmenschen.
  • Auch die fachärztliche Versorgung muss sichergestellt werden, um kurze Wege zu ermöglichen.
  • Ortskern verschönern
  • Wohnraum schaffen
  • Barrierefreies Magstadt
  • Mehr Sitzmöglichkeiten in Magstadt
  • Saubereres Magstadt durch mehr Hundetoiletten

 

 

Aktuelle Themen wie Verkehr, Schule, neue Einkaufsmöglichkeiten müssen endlich angegangen werden.

 

Meine Projekte:

 

  • Ich bin Gründerin der “Taschengeldbörse”
    (Jugendliche helfen älteren Menschen beim Einkaufen, Rasenmähen, Kehren, etc. gegen eine kleine Entlohnung.)
    Die Taschengeldbörse wird unterstützt durch die Johannes –Kepler-Schule, die Jugendreferentin, die Evangelische Kirche, das Seniorenbüro und örtlichen Firmen.
  • Ich bin Mitbegründerin der Aktion “Telefonzelle als Bücherschrank”!

 

 

Sorgen, Wünsche und Anregungen der Bevölkerung bringe ich in den Gemeinderat mit ein. Das Miteinander auf Augenhöhe ist mir sehr wichtig. Als zukünftige Gemeinderätin möchte ich die Stimme der Mitbürger sein. Die Bürger sollen wieder das Gefühl bekommen, dass ihre Anliegen ernst genommen werden.

 

Parteilos, unabhängig, frei. Freie Liste für Magstadt.

 

Schenken Sie mir Ihr Vertrauen und geben Sie mir Ihre Stimme am 26.05.2019.

 

Magstadter für Magstadter.

Keine Veränderungen bedeuten Stillstand!

Die Zeit für Veränderungen ist gekommen.

Die Zukunft gestalten mit Jung und Alt.

Gemeinsam mit mir wir Magstadt attraktiver!

Kontakt

Gerne können Sie mich persönlich via Facebook / Instagram kontaktieren. Klicken Sie einfach auf den Button

Kontakt via Email

Gerne können Sie mir persönlich eine Email mithilfe des Kontakfeldes senden. Ich antworte Ihnen dann gerne.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.